+49(0) 8267960703 | info@charter-griechenland.com

Charter Griechenland -steigen Sie auf und segeln Sie mit!   

Marina Lavrion Griechenland

Informationen zur Marina Lavrion

Koordinaten: 37° 41' 9 Ν-24° 03' 3 Ε 

V.H.F Channel 9° 04,00' E

Lavrion ist ein Hafen mit Fähr- und Handelsverkehr. Im Hafenbereich herrscht rund um die Uhr reger Betrieb, der auf Grund des Fährverkehrs an Wochentagen von circa 04:00 bis 08:00 Uhr und 16:00 bis 20:00 Uhr sehr stark ist.
Die Marina verfügt über 680 Liegeplätze, Reparatureinheit, 700 Plätze auf dem Trockendock, Kran für bis zu 200t, erfahrenes Personal für jede Art von Wartung, Reparatur Teams und einer 24 Stunden Überwachung durch ein privates Sicherheitsunternehmen.
Die Marina wurde 2000 mit der "Blauen Flagge" ausgezeichnet und wurde 2008 ISO 9001 zertifiziert.

Service der Marina Lavrion

Öffnungszeiten:
Betrieb: 24 Stunden, 365 Tage im Jahr.
Das Marina Büro ist 7 Tage die Woche von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

  • 680 Liegeplätze
  • 700 Trockenliegeplätze
  • Gesicherter Parkplatz für Bootsanhänger
  • Elektro und Wasseranschluß an jedem Liegeplatz
  • Liegeplatz mit fixierten Mooring Leinen
  • Schwimmstege mit Fingersteg
  • Tankstelle
  • Spezialbehälter für Öl und biologische Abfälle
  • Reperaturservice
  • Kran (Travel Lift) 45t, 65t und 200t
  • Rampe zum Slippen (nur für Kunden)
  • PKW Parkplatz
  • Überwachte Eingangskontrolle
  • 24 Stunden Videoüberwachung des Eingangsbereichs
  • Yachtausrüster mit einer Vielzahl von Produkten
  • Mini-Markt mit einer Vielzahl von Lebensmitteln und Hygiene Artikeln, Essen, Getränke und vieles mehr.
  • Restaurant - Cafe' - Bar
  • Geldautomat
  • Behindertengerechte Toiletten und Duschen 24 Stunden am geöffnet
  • Waschmaschine und Trockner (mit Münzen) 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.
  • Erste-Hilfe-Einrichtungen
  • Freies WiFi Internet .
  • Transport von Kunden und Gepäck in der Marina mit Gepäckwagen

Marina Lavrion Griechenland

 Marina Lavrion Griechenland

Auf der Grundlage internationaler Standards, wurde der Yachthafen, mit höchstem Bewusstsein für die Umwelt und unter Berücksichtigung der Bequemlichkeit und eines komfortablen Aufenthalts, am Kap Sounion erstellt. 
Lavrion mit 10.293 Einwohnern liegt an der südöstlichen Spitze von Attica, 52 Kilometer von Athen entfernt. Die Gemeinde erstreckt sich über 42.000 Hektar und befindet sich zum größten Teil in den Kiefernwäldern vom Sounion Nationalpark. Seine Küsten mit wunderschönen Stränden werden von der Sea of South Euböa und dem Saronischen Golf gebildet. 
Die Marina ist nur 20 Minuten entfernt vom internationalen Flughafen El. Venizelos. 
Die Hauptattraktion von Lavrion ist sicherlich die einmalige Lage: "fast" noch zum Saronischen Golf gehörend, gibt es für Törns in die Kykladen, alternativ auch zum Peloponnes, wenig bessere Ausgangspunkte. Über die 30 Kilometer lange Schnellstraße ist der internationale Flughafen Eleftherios Venizelos gut zu erreichen.
Seit der Antike wurde In der Umgebung von Lavrion Bergbau betrieben, zu einem nicht unerheblichen Teil stammt der Reichtum des alten Athen aus den Silberminen des antiken Laurium, Laurion oder Laureion.
Lavrion ist Fähr- und Handelshafen, es verkehren Fähren zu allen Teilen Griechenlands, insbesondere in die Kykladen.
 

Sehenswürdigkeiten in Lavrion

Mineralogisches MuseumDas Mineralogische Museum von Lavrion wurde 1984 von der Forschungsgesellschaft Lavreotiki gegründet.
Das Museum wurde dem Metallurge Andrew Kordella auf Grund seiner wissenschaftlichen Arbeit gewidmet und führte zur Wiederbelebung der alten Minen.
Das Museum befindet sich in einem kleinen Gebäude, ein typisches Beispiel für die moderne Industriearchitektur von Lavrion.
Es zeigt Mineralien und Metalle ausschließlich aus der Region Lavrion, das als eines der wichtigsten Bergbauregionen der Welt gilt, sowie Gegenstände aus der Produktion von Silber und Blei.

 

Sounion

SounionKap Sounion liegt am südlichsten Bereich der Attika (65 km von Athen). In einer idyllischen Gegend, von speziellem archäologischen Interesse, wo die alten Tempel des Poseidon gefunden wurden,
einer der wichtigsten Heiligtümer der Antike.
Bei Ankunft am Kap Sounion, wird man von dem Anblick der alten Tempel fasziniert sein.
Er liegt auf dem höchsten Punkt des Hügels (in einer Höhe von 60 Meter über dem Meeresspiegel) und sieht aus wie ein Verbindungsring zwischen Himmel, Erde und Meer.´

 

Thorikos

ThorikosAusgrabungen, der ältesten Siedlungen in Attika und einer der ältesten Marine Festungen, in der Gegend um Thorikos, führte die belgische archäologische Mission im Zeitraum von 1963-1976 durch.
Die Hauptattraktion der Ausgrabungsstätte von Thorikos, ist das antike Theater, das vermutlich das älteste erhaltene Theater in Griechenland ist. Es wurde zwischen dem 525 und 480 vor Christus datiert und besteht aus einer rechteckigen Bühne und 21 Sitzreihen. Auf der östlichen Seite des Hügels ist das größte Kuppelgrab der mykenischen Periode und in der Nähe der Spitze des Hügels befinden sich die Überreste der übrigen Gräber.

 

Sounion Nationalpark

Sounion NationalparkSounion Nationalpark erstreckt sich über eine längliche Fläche in Südostrand von Attika, nur 50 km von Athen entfernt. Das gesamte Gebiet des Parks hat besondere historische, geologische und paläontologische Bedeutung. Es gibt umfangreiche Ruinen der alten Minen aus historischen Zeiten, und Siedlungen, die den gesamten Zeitraum von der Altsteinzeit, Jungsteinzeit und Urgeschichte (Cave "Kitsos" 2 km nördlich von St. Constantine oder Kamariza) abdecken. Im den Höhlen wurden paläobotanischen und paläontologische Beweise gefunden sowie Fossilien von Pflanzenarten wie z.B. die Schwarzkiefer, Buchsbaum, der Esche, der agriofountoukia (Pinus nigra, Buxus sempervirens, Fraxinus, Corylus) , die Küstenkiefer , die felodrys (Pinus marritima, Quercus suber).

 


Bilder - Marina Lavrion Griechenland

Marina Lavrion Yachthafen

 

Yachthafen Lavrion

 

Yacht Base Lavrion

 

Hafen Lavrion

 

Ausblick auf den Yachthafen Lavrion

 

Das Marina Gelände von Lavrion

 

Reparatur Base Lavrion

 

Lavrion Yachthafen Griechenland

 

Yachthafen Lavrion bei Nacht

 

Hafenrestaurant-lavrion